Platinenlader

Der Platinenlader für Transferpressen wird in Übereinstimmung mit den Materialeigenschaften sowie der Materialform und den Abmessungen in verschiedenen Ausführungen angeboten

Arisa hat folgende Modelle im Angebot:

    • Rechteckige Platinen, direkte Übergabe an die Presse über Längszuführung ab Coil, Platinenzuschnitt in der ersten Pressenstation.
    • Rechteckige Platinen, Übergabe der zugeschnittenen und eingefetteten Platine über Zuführungsanlage + unabhängige Blechschere + Einfettungsgerät.
    • Rechteckige, trapez- oder rautenförmige Platinen über Zuführungsanlage + Dreh-Schopfschere.
  • Unregelmäßige Platinen über Platinenlader mit CNC-Heber-Förderer und automatischem Stapelwechsel. Die Platinen wurden zuvor in einer anderen Presse zugeschnitten und entsprechend gestapelt.
  • Kreisförmige Platinen, die in einer in der Transferpresse integrierten Zusatzpresse zugeschnitten wurden; Zickzack- oder verschobene Querzuführung mit direkter Übergabe auf die Greiferschienen.

Alle diese Zuführungstypen werden mit den Zusatzgeräten ergänzt, die für die Doppelblechkontrolle und -entfernung, die Schmierung, das Wenden, die Eingangspositionierung usw. notwendig sind